NACHRICHTEN

08

2020

-

02

Was ist Lumbalpunktion?

Die Lumbalpunktion (Lumbalpunktion) ist eine der häufigsten klinischen Untersuchungsmethoden in der Neurologie. Es hat einen wichtigen Wert für die Diagnose und Behandlung neurologischer Erkrankungen, ist einfach und einfach durchzuführen und ist relativ sicher zu bedienen;


Autor:

Die Lumbalpunktion (Lumbalpunktion) ist eine der häufigsten klinischen Untersuchungsmethoden in der Neurologie. Es hat einen wichtigen Wert für die Diagnose und Behandlung neurologischer Erkrankungen, ist einfach und einfach durchzuführen und ist relativ sicher zu bedienen;

Wenn die Indikationen jedoch nicht richtig erfasst werden, kann der Minderjährige den ursprünglichen Zustand verschlechtern und die Schwere kann sogar die Sicherheit des Patienten gefährden. Bei der Lumbalpunktion handelt es sich um eine Nadel, die zwischen den Lücken L3 und L4 bzw. L5 oder L4 und L5 eingeführt wird. Die Lumbalpunktion kann auch zur Behandlung verwendet werden.

 

1

Schlüsselwörter: